Sanierung Mosaiken 9. BA Oktogonkuppel und -tambour

Mit den Arbeiten konnte am 02.11.2010 begonnen werden. Zuerst werden die insgesamt 575 qm mit Wasser/Spiritus gereinigt. Danach erfolgt durch Abklopfen die Lokalisation von Hohlstellen.

In diesem Bauabschnitt werden Mosaiken aus verschiedenen Zeiten saniert. In der Oktogonkuppel handelt es sich um Mosaike von 1880/1881, entworfen von Jean Bethune, ausgeführt von der italienischen Firma Salviati. Im Oktogontambour handelt es sich um Mosaike von 1901-1094, entworfen von Hermann Schaper, ausgeführt von Puhl&Wagner, Berlin-Rixdorf.

Aktuell im Dom:

Temp.: 19.9 °C
Luftfeuchte: 66.5 %rF