Der Weg zum Licht: Neue Beleuchtung für den Aachener Dom

Liebe Förderinnen und Förderer!

Der Aachener Dom braucht neues Licht. Nach fast 40 Jahren sind passende Leuchtmittel und Ersatzteile kaum noch zu bekommen. Die neue Innenbeleuchtung soll stromsparender und energieeffizienter sein, gleichzeitig liturgische Ansprüche erfüllen und die einzigartige Architektur dezent unterstreichen.
Zusammen mit dem Architektenbüro Hermanns und den Lichtplanern von Light Life möchte das Domkapitel das Projekt bis zur Heiligtumsfahrt im kommenden Jahr umsetzen.

Die Kosten für die neue Lichttechnik von ca. 750.000 Euro können wir nur mit Ihrer tatkräftigen Unterstützung aufbringen.

 

UNSERE VERKAUFSANGEBOTE

Mit dem Kauf eines der drei folgenden Produkte helfen Sie dabei, das UNESCO-Welterbe zeitgemäß ins Licht zu setzen!

1) Der Dom leuchtet

Mit diesem Teelichthalter lassen Sie den Dom in den heimischen Wänden leuchten. Das Aachener Modell bietet Platz für zwei Teelichter. Größe: ca. 11×10 cm.

Es wird insgesamt nur 250 der Aachener Teelichthalter geben. Und diese sind nur hier, nicht jedoch im freien Handel, erhältlich!

Preis: 50 Euro

 

2) Im Dom bei Nacht

Erleben Sie den Dom in nächtlicher Dunkelheit und Stille! Bei einer abendlichen Taschenlampenführung in Kleingruppen zeigen wir Ihnen und einer Begleitperson erste Effekte der neuen Beleuchtung und „versteckte Orte“ im Dom in einer ungewöhnlichen Atmosphäre.

Preis: 200 Euro

 

3) Laterne made by Dombauhütte

Die markante Laterne auf dem barocken Faltkuppeldach des Oktogons ist schon von Weitem zu sehen. Sie ist der erklärte Lieblingsplatz von Dombaumeister Helmut Maintz. Zum Ende seiner Laufbahn hat er seinem Lieblingsplatz ein Denkmal gesetzt. Nach einem Entwurf von Kunstschmied Adi Radermacher hat die Dombauhütte die Laterne in einem Maßstab von 1:10 nachgebaut. Sie besteht aus gebürstetem Stahl und kann im Innen- und Außenbereich platziert werden.Preis: 798 Euro*

*Von Karl dem Großen veranlasster Baubeginn des Doms (+/- 5 Jahre)

Wir freuen uns über Ihre Bestellung!

Sie können Ihre Bestellung telefonisch oder per E-Mail aufgeben. Ihre Ansprechpartnerin ist Monika Apweiler (siehe unten).

 

Ihre Spende für die neue Beleuchtung

Falls Sie lieber einmalig spenden wollen, um die Beleuchtung im Aachener Dom zu finanzieren, können Sie dies über die angegebenen Bankverbindungen tun.

Es besteht zudem die Möglichkeit, einzelne Teilbereiche wie Kapellen, Chorhalle oder Kaiserthron zu finanzieren. Bei Interesse senden wir Ihnen gerne eine Übersicht zu und laden Sie zu einem Gespräch ein. Wir freuen uns darauf!

 

Kontonummer und Ansprechpartnerin

Weitere Informationen bei:
Monika Apweiler, 0241 / 47709 121
monika.apweiler@dom.bistum-aachen.de

Spendenkonten des Domkapitels Aachen:
Pax-Bank Köln
IBAN: DE06 3706 0193 1000 6440 60
BIC: GENODED1PAX

Sparkasse Aachen
IBAN: DE22 3905 0000 0000 0012 55
BIC: AACSDE33

Verwendungszweck: Der Weg zum Licht

 

Aktuell im Dom:

Temp.: 17.9 °C
Luftfeuchte: 60.7 %rF