Glockenwartung

04.12.2017   

Glockenwartung

Die Glocken des Aachener Domes laden normalerweise zu Gottesdiensten und Gebet, schlagen die Stunde oder zeigen ein besonderes Ereignis an. Am Montag, 04.12.2017 ist dies nicht der Fall, da an diesem Tag die Glocken routinemäßig gewartet werden. Fachleute überprüfen dabei unter anderem alle mechanischen Teile, fetten die Lager und überprüfen die Kettenspannung der Läutemaschinen. Der Glockensachverständige wird zudem den Zustand der acht Glocken und deren Klöppel prüfen, sowie u.a. die Anschlagfrequenzen und die Läutewinkel. Im Laufe des Tages werden die Glocken mehrmals gemeinsam, in verschiedenen Kombinationen, aber auch allein geläutet. Im Nachgang kann festgestellt werden, dass alles in Ordnung ist (zeigen auch die guten Mienen der Beteiligten)

.

Aktuell im Dom:

Temp.: 14.1 °C
Luftfeuchte: 57.7 %rF