Karls Türe

17.08.2020 (Ma) —

Röntgenuntersuchung  —

Nachdem die Konservierungs- und Stabilisierungsarbeiten an Holz und Leder bis auf kleine Restarbeiten abgeschlossen wurden, konnte die karolingische Holztür abschließend mittels Röntgen untersucht werden. Vor allem die Bereiche hinter den Eisenbeschlägen waren hier von Interesse. Die Auswertung und Diskussion der Ergebnisse wird jedoch noch einige Zeit benötigen. Die Aufnahmen wurden mit einem transportablen Röntgengerät von der TH Köln, CICS, Institut für Restaurierungs- und Konservierungswissenschaft erstellt.

Aktuell im Dom:

Temp.: 15.9 °C
Luftfeuchte: 58.9 %rF