Karls Türe

23.11.2020 (Ma) —

Karls Türe — Rücktransport nach Aachen —

Nach Abschluss der Konservierungsarbeiten am Holz und Leder konnte Karls Türe durch ein Spezialunternehmen wieder in die Heimat zurück transportiert werden. In den Werkstätten des Rheinischen Amtes für Denkmalpflege sicher verpackt steht die Türe, vorerst provisorisch aufgestellt, in der Domschatzkammer. Anfang nächsten Jahres soll eine Vitrine für die sichere Aufstellung und Präsentation konzipiert werden.

Aktuell im Dom:

Temp.: 14.1 °C
Luftfeuchte: 48.9 %rF