Turmuhr

18.05.2021 — (Ma)

Turmuhr —

Auch in diesem Bereich ist eine jährliche Wartung nötig. Die Zeigertreibwerke, die die Zeiger der vier Zifferblätter immer zur richtigen Zeit bewegen, brauchen natürlich auch hin und wieder ein Tröpfchen Öl, damit alles wie „geschmiert“ läuft. Weiterhin wird der Hammer, der bei den  Viertelschlägen auf die Glocke fällt, und das Zugwerk, geschmiert und gefettet. Für den Stundenschlag gibt es einen weiteren Hammer, der auf eine größere, also dumpfere Glocke fällt. Auch hier braucht es Fett und Öl.

Aktuell im Dom:

Temp.: 16.6 °C
Luftfeuchte: 64.1 %rF