Sanierungsarbeiten

Aus dem Investionsprogramm des Bundes für Weltkulturerbestätten und deren Umfeld fließen in den nächsten 5 Jahren insgesamt 833.334€ in die Sanierungsarbeiten am Dom, also 166.667€ jährlich.

Weiterhin wird der Umbau der ehemaligen Poststelle des Bischöflichen Generalvikariats zur einer Dominformation mit ca. 900.000€ gefördert und die Umgestaltung von Freiräumen der Pfalzanlage, also z.B. Johannes-Paul II.-Straße, Ritter-Chorus-Straße, Katschhof mit ca. 1.700.000€ gefördert. Bundesminister Tiefensee überbrachte gestern den Sckeck in Höhe von 3,4 Mio € der Stadt Aachen, über und mit der die Förderanträge gestellt wurden.

Aktuell im Dom:

Temp.: 15.8 °C
Luftfeuchte: 65.7 %rF