Vorhalle Erneuerung der Dacheindichtung

Die Bleieindeckung war sehr schadhaft. Zu große und zu fest verbundene Bleiplatten haben bei solarer Erwärmung zu Rissen geführt. Reparaturen im Jahre 2013 haben nicht zum gewünschten Erfolg geführt. Die Durchfeuchtung ist Ende 2013 bereits wieder im Innenraum zu sehen, der Innenputz ist in Teilbereichen abgeplatzt. Unmittelbar nach dem Karlsfest 2014 wurde deshalb auch die Holzunterkonstruktion untersucht, leider mit einem negativen Ergebnis, Schalung und Pfetten sind verfault. Die gesamte Konstruktion muss erneuert werden. In Hinblick auf die anstehende Heiligtumsfahrt im Juni 2014 wurde sofort mit der Einrüstung und Einhausung begonnen, die Dacheindeckung und Holzunterkonstruktion Mitte März 2014 demontiert und mit der Projektierung der neuen Dacheindeckung begonnen.

Ab dem 07.04. bis zum 12.04.2014 konnte dann die neue Dachkonstruktion verzimmert werden. Ab dem 15.04.2014 wurde dann die neue Bleieindeckung ausgeführt. Nachdem die Regensicherheit gewährleistet war konnte die Einhausung und Einrüstung zum 29.04.2014 demontiert werden. Die Restarbeiten konnten nun pünktlich zur Heiligtumsfahrt am 16.06.2014 abgeschlossen werden.

Aktuell im Dom:

Temp.: 17.8 °C
Luftfeuchte: 66.9 %rF